Japanischer Grüner Tee – Ein Überblick

Mai 11, 2016

Japanischer Grüner Tee – Ein Überblick


Grüner Tee zählt zu den beliebtesten Teesorten weltweit und gilt aus ausgezeichnetes Mittel zur Erhaltung der Gesundheit. In Japan wird Grüner Tee etwa seit 1200 Jahren genossen und ist dort auch zu einem festen Bestandteil der Japanischen Teezeremonie geworden.

Grüner Tee wird wie schwarzer Tee aus der Pflanze Camellia sinensis hergestellt, jedoch anders verarbeitet. Der wesentliche Unterschied von Grüntee gegenüber Schwarztee ist das Erhitzen der frisch geernteten Blätter. Aber was passiert dabei in den Pflanzenzellen der Grüntee-Blätter?

Das Erhitzen der Blätter führt zur Inaktivierung der enthaltenen Enzyme und die Blattinhaltsstoffe bleiben größtenteils erhalten. Dazu gehören auch die Catechine und das vielseitig gesundheitsfördernde Epigallocatechin-3-gallat (EGCG). Übrigens gilt das Dämpfen von grünem Tee als schonender für die Inhaltsstoffe als das Rösten. Aber was ist das Besondere am Japanischen Grünen Tee?

Die wichtigsten Japanischen Grüntee-Sorten im Überblick

Japanischer Grüner Tee zählt zu den hochwertigsten Grüntee-Sorten und zeichnet sich je nach Sorte durch einen frischen und süßlichen Geschmack aus. Die Japaner haben sogar eine 5. Geschmacksrichtung für ein bestimmtes Grüntee-Aroma definiert, das sie Umami nennen und sehr schätzen. Aber nicht jeder Grüntee enthält das Umami-Aroma, sondern hochwertig muss er sein. Besonders ausgeprägt fällt das Umami-Aroma in beschatteten Grüntee-Sorten aus wie Kabuse-Chá und Gyokuro.

Sencha – der Klassiker

Sencha heißt übersetzt „gedämpfter Tee“ und gilt umgangssprachlich als japanischer Tagestee. Sencha wird in vielen Qualitätsstufen angeboten und weist je nach Qualität starke Geschmackliche Unterschiede auf. Mittlerweile wird auch Sencha aus China angeboten, der es mit dem Japanischem Sencha hinsichtlich Qualität und Geschmack jedoch nicht aufnehmen kann. Unser Japan Sencha bietet Dir eine ansehnliche Qualität mit leichter Süße und etwas Umami.


Japan Sencha

Kabuse-Chá – der beschattete Grüntee

Der Kabuse wird vor der Ernte 1-2 Wochen mit schwarzen Netzen beschattet und weist eine sehr hohe Qualität auf. Die Blätter haben eine feine Nadelstruktur und erstrahlen in einem kräftigen Grünton. Oftmals enthält er ein stark ausgeprägtes Umami-Aroma und eine feine Süße. Unser Favorit - der Kabuse Sencha Shinryoku mit ausgeprägtem Umami-Aroma.

Kabuse Sencha Shinryoku Grüntee
Kabuse Sencha Shinryoku

Gyokuro – der edelste Japanische Grüntee

Gyokuro bedeutet übersetzt so viel wie edler Tautropfen und gehört zu den hochwertigsten Grüntee-Sorten in Japan und weltweit. Die Teepflanzen werden für diesen Tee für ca. 3 Wochen beschattet. Das Beschatten der Teepflanzen hat eine Veränderung der Blattinhaltstoffe zur Folgte und es werden auch vermehrt Aminosäuren gebildet. Wir haben uns mit dem Kirishima Gyokuro für eine besonders hohe Qualität entschieden, die den Tee-Genuss zu etwas Besonderem macht.

Kirishima Gyokuro Tee
Kirishima Gyokuro

Kukicha – Grüner Tee mit Stängeln

Kukicha wird aus dem Japanischem mit „Tee aus Stängeln“ übersetzt und weist einen besonders milden Geschmack auf. Oftmals erreicht dieser Tee eine intensivere süße und Umami-Note als der klassische Sencha, da hier auch Bestandteile von Kabuse hinzugesetzt werden. Außerdem enthält dieser Tee wegen der Stängel weniger Koffein als andere Grüntee-Sorten.


Kukicha

Bancha – die späte Ernte

Der Bancha weist eine gröbere Blattform auf als ein Sencha und wird auch später geerntet. Er enthält weniger Koffein als ein Sencha und kann zudem öfters aufgegossen werden. Ein Bancha ist sehr beliebt bei Liebhabern milder Grüntee-Sorten.

Japan Bancha Grüntee
Japan Bancha

Matcha – Grüner Tee fein gemahlen

Matcha ist Grüner Tee der zu einem sehr feinen Pulver gemahlen wurde. Für die Herstellung von gutem Matcha werden nur die zarten Tencha-Blätter verwendet. Zubereitet wird das Grüntee-Pulver mit dem Matcha-Besen. Hierbei wird ca. 1g Matcha mit ca. 70ml und 80°C heißem Wasser übergossen und mit dem Bambusbesen zu einem Schaum aufgeschlagen. Guter Matcha zeichnet sich durch einen cremigen und leicht süßen Geschmack aus.

Matcha Samurai von Matcha MagicMatcha - Grüner Tee fein gemahlen

Unsere Philosophie

Als Grüntee-Liebhaber möchten wir dieses wundervolle Getränk bekannter machen und setzen dabei auf eine hohe Tee-Qualität. Wir beschäftigen uns intensiv mit der Auswahl der Tees, die bei uns ins Sortiment kommen und möchten unsere Kunden an dieser erlesenen Auswahl teilhaben lassen. Ganz nach dem Motto – Wir testen die Tees, damit Du nur das Beste bekommst.

 

Quelle Titelbild: Norio NAKAYAMA




Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Jetzt 20%-Rabatt sichern!

Starte jetzt mit dem 20%-Rabattcode*: Sommertee617

*Rabattcode beim Bestellvorgang eingeben. Keine Barauszahlung möglich. Nicht mit anderen Aktionsgutscheinen kombinierbar. Gültig bis einschließlich 30.09.2017.

Good thinks...come to those who sign up for our newsletter.