Japan Sencha

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten.
Lieferzeit 3-5 Tage nach DE.

Menge

Japan Sencha aus Kyushu

Sencha bedeutet übersetzt "gedämpfter Tee" und so wird auch dieser Tee sorgfältig verarbeitet und vor dem Rollen und Trocknen leicht gedämpft. Das Blatt bildet dabei eine sehr feine und zerbrechliche Struktur. Grundlage für diesen ausgeglichenen Alltags-Tee bilden die Blätter der Juni- und August-Ernte, insbesondere von der Strauchsorte Oku Midori. Die wenigen Blattstiele, die sich unter die Blätter mischen, tragen zum runden Geschmack diese Tees bei. Die Infusion schimmert in heller, olivgrüner Farbe und bietet einen harmonisch-milden Geschmack mit leichter Umami-Note. Angebaut wird dieser Tee in Kyushu, Japan.

Zubereitung

  • 4-5 TL / 1 Liter oder 1 TL pro 200 ml

  • 1. Aufguss: 70°C für 60 Sekunden
    2. - 4. Aufguss: 70°C für 10 Sekunden

Zutaten

Grüner Tee


Herkunft: Kyushu, Japan

Wir nutzen Trusted Shops als unabhängigen Dienstleister für die Einholung von Bewertungen. Trusted Shops hat Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass es es sich um echte Bewertungen handelt. Mehr Informationen

Japan Sencha - milder Hochgenuss

Dieser japanische Sencha schmeckt frisch-grasig, ohne aufdringlich zu sein. Unser Japan Sencha ist ein feiner Grüntee, der rund schmeckt und sich für den täglichen Genuss eignet. Während chinesische Senchas oft robust und kräftig schmecken, bringt dieser Sencha einen zarten bis wolkenartigen Geschmack. Die Tassenfarbe ist in olivgrüner Farbe. Chinesische Senchas zeigen im Vergleich eine kräftige Farbe.

Japanischer Sencha Tee – Herkunft aus Kyūshū

In Kyūshū, Japan befindet sich das Anbaugebiet des Japan Senchas. Die große Insel im Südwesten von Japan zählt zu den größten Tee-Anbaugebieten Japans. Auf der gebirgigen Insel befinden sich insgesamt neun Provinzen, wozu auch Kagoshima, Yame und Fukuoka zählen, ebenfalls bekannte Tee-Anbaugebiete. Unser Japan Gyokuro beispielsweise stammt aus Kagoshima. Das relativ milde subtropischen Klimas ist nahezu perfekt für einen ausbalancierten Sencha und viele andere schmackhafte Grüntees.

Oku Midori prägt ebenfalls das gute Aroma und die tiefgrüne Farbe des Japan Senchas. Es ist eine Kreuzung aus Kultivieren, welche in Kagoshima, aber auch anderen Provinzen wie Kyoto und Mie angebaut werden.

Japanischer Sencha Grüntee – Geschmack und Aussehen

Der Tee schenkt Euch einen angenehm, zarten Geschmack. Der Geschmack ist Sencha typisch: leicht grasige Noten treffen auf eine gewisse Bitterkeit im Nachgang, wobei diese angenehm dezent sind.
Mit seiner milden Note ist er ein perfekter Einsteiger-Tee! Der Tee wird im Sommer in den Juni- und Augustwochen (Kultivar Oku Midori) geerntet, wodurch der sehr viel mildere Geschmack im Vergleich zur Frühjahrsernte entsteht. Die Farbe des Aufgusses zeigt ein schönes Grün mit leichter Oliven-Note.

Japan Sencha kaufen

Japan Sencha kaufen

Dieser Sencha ist ein absolutes Qualitätsprodukt. Die losen Teeblätter sind fein, intensiv-grün und sauber, – ohne Staubreste. Beim Öffnen der Packung begegnet Euch ein frischer Geruch. Probiert diesen interessanten Sencha aus und schenkt Euch damit eine große Freude! Unsere Tees werden in wiederverschließbaren Doypacks verpackt. Auf der Verpackung findet Ihr eine Anleitung zur Zubereitung.

Kennt Ihr schon unsere Sencha-Collection Seite? Lernt unsere vielfältigen Sencha-Teesorten kennen: Go Sencha, Japan Sencha, Kabuse Sencha Shinryoku, Sencha Lemon mit Matcha und Kirishima Kabusecha (Kabuse Sencha).


Japan Sencha – traditionelle Zubereitung

Dieser Sencha Tee unterscheidet sich von den meisten chinesischen Senchas, die man teilweise sogar doppelt übergießt. Für den Aufguss benötigt man 70°C heißes Wasser und eine einminütige Ziehzeit. Achtet darauf, niemals das kochende Wasser zu übergießen.

Die empfohlene Blattmenge hängt stark davon ab, welche Intensität man erzielen möchte. Wer einen milden und leichten Geschmack bevorzugt, sollte sich an unseren Packungshinweis von 3 bis 4 g für eine Tasse orientieren. Kleiner Tipp in der Sencha Zubereitung: Wer eine klare Herbheit bevorzugt, senkt die Temperatur und verlängert die Ziehzeit.

Senchadō steht für das Sencha-Tee-Ritual

Mit dem richtigen Equipment startet Ihr in Euer eigenes, traditionelles Tee-Ritual. Senchadō ist die Teezeremonie in Japan speziell für Sencha-Tee – eine elegante Wortkombination aus Chadō ("Weg des Tees") und Sencha. In der Zeremonie zelebriert man die Zubereitung und den Teegenuss.

Für die Zubereitung verwendet man eine Kyusu, die japanische Einhandkanne. Alternativ nimmt man eine Teekanne mit großem Sieb, indem sich die Blätter und damit der Geschmack vollkommen entfaltet. Zu jeder Zeremonie könnt Ihr Euren Freunden
feine Süßigkeiten reichen. Im Senchadō sind im Vergleich zu anderen Teeritualen Konversationen erlaubt. Dieses Teeritual ist elegant und japanisch, aber auch nah an die europäischen Teekultur angelehnt.

Die gelbe Tassenfarbe lädt alle dazu ein, den Tag mit viel Hingabe und freudigen Gemüt zu starten. Bis zu drei Aufgüsse sind beim Japan Sencha möglich, was eindeutig für die Qualität und seine hohe Ergiebigkeit spricht.

Fazit Sencha Japan

Gönnt Euch eine Auszeit mit Sencha! Der Alltag ist oft stressig und lässt wenig Pausen zu. Wer sich einen hochwertigen Senchas zubereitet, der erlebt seine Pause mit echter Bewusstheit. Man kann die Tee-Zubereitung als Entspannungskur betrachten indem man einen Moment Achtsamkeit übt, da die Zubereitung ca. eine Minute Konzentration und Fokus erfordert. Genießt Euren Japan Sencha auf als Belohnung für Eure täglichen Anstrengungen.

Probiert den milden Hochgenuss des Japan Senchas!