Milky Oolong

Menge

Milky Oolong - eine wahre Tee-Spezialität

Das Besondere an diesem halbfermentierten Tee ist, dass er mit Milchwasserdampf erhitzt wurde und Aromastoffe aus der Milch in den Tee aufgenommen werden. Dieser Oolong zeichnet sich durch sein markant cremiges Aroma aus und begeistert mit einem angenehmen Geruch beim Aufguss. Der Tee ist relativ mild und eignet sich sehr gut für Tee-Einsteiger.

Zubereitung

  • 4 TL / 1 Liter
  • 1. Aufguss: 90 °C für 3 Minuten
    2. - 5. Aufguss: 90 °C für 1-3 Minuten


Dieser Tee kann mehrfach aufgegossen werden.

Zutaten

Zutaten: Halbfermentierter Tee (Oolong), Aroma (Laktose)

 

Durchschnittliche Kundenbewertung

1 Kundenbewertung Bewertung abgeben

Milky Oolong - ein fermentierter Oolong-Tee mit besonderer Milchnote

Inhaltsverzeichnis 

1. Was ist Milky Oolong Tee?

2. Was ist ein Oolong-Tee?

3. Wie schmeckt ein Milky Oolong?

4. Milky Oolong Tee Zubereitung

5. Wie wird Milky Oolong hergestellt?

6. Milch Oolong oder Milky Oolong kaufen

1. Was ist Milky Oolong Tee?

Der Milky Oolong Tee, auch Milch Oolong genannt, ist ein besonderes Genusserlebnis. Dieser Oolong-Tee ist bekannt für seine einzigartige Milchnote. Er wird über Milchdampf erhitzt und erhält mit Laktose ein milchiges Aroma. Es gibt sehr unterschiedliche Milky Oolong Qualitäten am Markt, wobei wir uns für eine besonders aussagekräftigen und harmonischen Oolong Tee entschieden haben. Insbesondere Oolong-Einsteiger haben viel Freude mit dem milden Aroma.

2. Was ist ein Oolong-Tee?

Bei einem Oolong  handelt es sich um einen halbfermentierten Tee. Grüntee - und Schwarztee Oolongs werden aus der Teepflanze  Camellia sinensis hergestellt und unterscheiden sich in ihrer Verarbeitung. Ein Oolong kann sowohl einen Grüntee Charakter als auch einen Schwarztee Charakter aufweisen. Dies hängt stark von dem Herstellungsverfahren bzw. der oxidativen Fermentation ab. 

Grüntee wird nach der Ernte schnellstmöglichst erhitzt, damit die Enzyme in den Teeblättern inaktiviert werden und der Tee grün und frisch bleibt. Bei einem Schwarztee hingegen werden die Teeblätter einer oxidativen Fermentation unterzogen, indem sie bei einer bestimmten Temperatur für eine gewisse Zeit gelagert werden. 

3. Wie schmeckt ein Milky Oolong?

Entscheidend für den Geschmack ist immer die Herkunft des grünen Oolongs, der als Basis für den Milky Oolong dient. Unser Milch Oolong  stammt aus  China - ein beliebtes Herkunftsland des Milky Oolongs. Die hochwertigsten Milky Oolongs wachsen auf einem großen Berg, um den reichen Geschmack und Duft zu erhalten. Unser Milky Oolong trägt ein markant cremiges Aroma. Die Aromen entfalten sich besonders im Geschmack und angenehm im Geruch beim Aufguss.

Echte Milky Oolong Tee Genießer beschreiben einen süßen und blumigen Duft sowie einen Geschmack von süßer Butter und Milch durch sanft geröstete und gerollte Teeblätter. Die Milchnote entsteht durch die besondere Verarbeitung. Tatsächlich ist aber keine echte Milch im Tee enthalten, sondern lediglich der Milchzucker Laktose.

4. Milky Oolong Tee Zubereitung

Milky Oolong ist ein halbfermentierter Tee und kann mehrfach aufgegossen werden. Aus 100g Milky Oolong können je nach Intensität und Anzahl der Aufgüsse bis zu 50 Liter Tee zubereitet werden. 

  • Um 500ml Tee zuzubereiten, verwendet man 2 Teelöffel des losen Milky Oolong Tees
  • für 1 Liter vier Teelöffel Milch Oolong

Da dieser Tee von höchster Qualität ist, wird der Geschmack bei jedem Aufguss besser und besser, wobei die Grenze bei bis zu fünf Aufgüssen liegt. Dieser Oolong Tee sollte man bei einer Temperatur von 90°C aufgießen. 

  • Ziehzeit für den ersten Aufguss: 3 Minuten
  • Alle weiteren Aufgüsse sind verkürzt und liegen bei 1-3 Minuten. 

Milky Oolong Zubereitung

Probiert Euch aus und schaut, welche Ziehzeit Euch am besten schmeckt. Achtet darauf, den Tee in einem dicht verschlossenen Gefäß, vorzugsweise aus Porzellan oder Glas aufzubewahren. Unsere Verpackung eignet sich ebenfalls sehr gut für die Aufbewahrung des Tees. Die besonderen Aromen bleiben erhalten und man hat länger Freude mit dem Milky Oolong.

5. Wie wird Milky Oolong hergestellt?

Rohe Blätter werden von Hand gesammelt, die Teebauern sammeln die obersten Blätter mit einer Knospe. Die losen Teeblätter gehen sofort in die Verarbeitung. Die Teeblätter werden auf eine Plane gestreut, damit sie verwelken. Die Teebauern achten sehr darauf, dass der Welkprozess in den Teegärten gleichmäßig verläuft. Schließlich werden alle Blätter gleichmäßig erhitzt, um die Premium-Qualität zu erreichen.

In einem kühlen und feuchten Raum werden die Teeblätter ausgebreitet und über Nacht stehen gelassen. Dies ist notwendig, um die Fermentation des Zellsaftes zu starten. Die Oxidation besteht im mehrfachen Erhitzen der Blätter mit Milchwasserdampf bei jeweils unterschiedlichen Temperaturen. Die Endtrocknung erfolgt bei einer Temperatur von 100°C.

Die Blätter werden in eine spezielle Maschine gegeben, wo sie zu Kugeln gedreht werden. Dieser Prozess wird mehrmals durch die Teemeister wiederholt, bis die gewünschte Geschmacksnote in den Blättern erzielt wurde. Um den erstaunlichen Geschmack zu erhalten, ist es notwendig, die Technologie perfekt zu kennen, bestimmte Bedingungen zu beachten und viel Zeit in der Herstellung einzuplanen.1

Die Haupterzeugerländer sind China und Taiwan. Der erste Jin Xuan  - der Original Milky Oolong - wurde in den 80er Jahren in Taiwan entwickelt.2

Milky Oolong Herstellung

6. Milch Oolong oder Milky Oolong kaufen

Mein Milky Oolong wird in China hergestellt. Es ist einexklusiverChina Milky Oolong Tea und Premium Oolong in hervorragender Qualität.  Achtet beim Kauf des Milky Oolong auf die verschiedenen Zutaten und meidet künstliche Aromen.

Traditionell wird Oolong-Tee in Taiwan und China in kleineren Mengen zubereitet und dafür öfters aufgegossen. Als Zubehör verwendet man entweder einen  Gaiwan oder eine passende Teekanne, welche aus Ton hergestellt wurde.



Quellen: 

1. https://taiwanleaftea.com/info/how-milk-oolong-made

2. https://en.wikipedia.org/wiki/Jin_Xuan_tea