Herkunft: Aichi, Japan


Premium Matcha

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. zzgl. Versandkosten. Lieferzeit 3-5 Tage*.

Menge

Premium Matcha aus Japan

Der Premium Matcha ist für den gehobenen Matcha-Genuß und stammt aus Japan. Die Teeblätter werden mehrere Wochen vor der Ernte zur Qualitätsverbesserung beschattet. Dann werden die Grünteeblätter in Granitsteinmühlen zu einem feinen Grünteepulver (Matcha) zermahlen. Geschmacklich überzeugt der Premium Matcha durch eine feine Süße begleitet von Umami. Der Premium Matcha weist eine satte Grünfärbung beim Matcha-Pulver und als Matcha-Schaum auf. Der Matcha lässt sich mit dem Matcha-Besen (Chasen) außerdem gut aufschäumen. 

Die Matcha Qualität eignet sich für die Teezeremonie mit Freunden und für den täglichen Gebrauch. 


Zubereitung

  1. 1-2 g pro Zubereitung (ca. 1/2-1 TL)
  2. Matcha Schale und Matcha-Besen (Chasen) mit heißem Wasser vorwärmen
  3. Matcha-Pulver in die Matcha Schale geben, mit 70-100 ml 80° warmen Wasser aufgießen und mit dem Bambusbesen aufschäumen

Zutaten

Matcha (Grüner Tee)

Hinweis: Nach dem Öffnen kühl, trocken und lichtgeschützt lagern, kein kochendes Wasser verwenden

Durchschnittliche Kundenbewertung

1 Kundenbewertung Bewertung abgeben

Premium Matcha

Matcha Tee ist zum Trendgetränk geworden und es gibt mittlerweile eine Vielzahl an Matcha-Rezepten und Möglichkeiten das Grüntee-Pulver zu vewenden. Mit dem Premium Matcha bieten wie eine sehr gute Matcha-Qualität an, die sich hervorragend für die klassische Zubereitung von Matcha eignet. Hierzu wird ca. 1-2 g Matcha mit 70-100 ml und 80°C warmen Wasser in einer Matcha-Schale (Chawan) aufgegossen und mit dem Bambusbesen (Chasen) aufgeschäumt. 

Premium Matcha ZubereitungPremium Matcha Zubereitung

Viele Unternehmen werben mit Premium Qualität und Zeremonieller Qualität und bieten den  Matcha dennoch sehr günstig zum Kaufen an. Das ist jedoch ein Widerspruch in sich, da eine gute Qualität nun mal seinen Preis hat. Unser Premium Matcha wird vor der Ernte ganze 6 Wochen beschattet und sorgfältig in Granitsteinmühlen zu dem feinen Grünteepulver zermahlen. Der Matchaschaum schmeckt cremig und hat uns mit seiner feinen Süße begleitet von Umami überzeugt. Außerdem lässt sich der Premium Matcha sehr gut mit dem Bambusbesen aufschäumen und er schmeckt weniger bitter als andere Sorten. 

Premium Matcha ZubereitungPremium Matcha

Wissenswertes 

Das feine Grüntee-Pulver wird für die japanische Teezeremonie verwendet. Die Farbe des beliebten Getränks ist satt Grün und gute Sorten zeichnen sich durch eine feine Süße und Umami aus. Umami wird von den Japanern als die 5. Geschmacksrichtung bezeichnet. Umami ist nicht nur so daher gesagt, denn wir haben tatsächlich Geschmacksrezeptoren mittig gelegen auf der Zunge, an denen Glutaminsäure / Glutamat andockt. Dadurch werden Geschmäcker intensiver wahrgenommen. Grüner Tee wird natürlich nicht mit Glutamat angereichert, vielmehr führt die Beschattung der Teepflanzen zu einer vermehrten Bildung von Aminosäuren, darunter auch Glutaminsäure. Daher schmeckt beschatteter Grüner Tee wie Kabuse-Cha (Kabuse Sencha) oder Gyokuro und auch guter Matcha besonders lecker. Beschattete Teepflanzen bilden außerdem mehr Chlorophyll, Theanin und Koffein.

Hergestellt wird das feine Grüntee-Pulver aus beschatteten Teepflanzen und geerntet werden nur die jungen, weichen Teeblätter, die anschließend meist nach Tencha-Art weiterverarbeitet werden. Doch was ist Tencha? Tencha heißt, dass das Blattgewebe im Luftstrom von den Blattrippen getrennt wird. Das geschieht nach nach dem Dämpfen, trocknet und Brechen der Teeblätter. Übrigens werden die Teeblätter für die Matcha Herstellung nur flach gedämpft und wenig gebrochen im Vergleich zur Sencha Herstellung. das flockenartige Blattgewebe ist besonders aromatisch und reich an Vitamin A, Theanin, Koffein, Chlorophyll und Catechinen (z.B. Epigallocatechin-3-gallat, EGCG). Anschließend wird das Blattgewebe zu dem feinen Grüntee-Pulver weiterverarbeitet, indem es in Granitsteinmühlen sehr fein zermahlen wird. So eine Mühle stellt übrigens i.d.R. 30g pro Stunde her, weshalb das Grünteepulver häufig in 30g Dosen verkauft wird. Um ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis anbieten zu können, bieten wir das Grüntee-Pulver in 100 g Portionen an. Der Tee sollte immer gut verschlossen sowie kühl und trocken gelagert werden. Unsere 100 g Refill Teebeutel können mit dem Zip-Verschluss leicht verschlossen und auch im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Geschichte

Ursprünglich kommt das Grünteepulver aus China, wo es bereits im 6. Jahrhundert von Buddhistischen Mönchen hergestellt und konsumiert wurde. Um ca. 1190 lernte der japanische Mönch Myoan Eisai den Zen-Buddhismus und das Grüntee-Getränk kennen. Wieder in Japan angekommen verbrachte er den Rest seines Lebens damit den Zen-Buddhismus und den Matchagenuss zu verbreiten. Unter den Mönchen galt das Getränk als sehr geschätzt für lange Meditationen und sie glaubten an die positive Wirkungen auf ihr Wohlbefinden. Viele Jahre war das Getränk nur den höheren Gesellschaftsschichten vorbehalten (bis zum Ende des 18. Jahrhunderts). Im 16. Jahrhundert hat der Japaner Sen no-Rikyu stark zur weiteren Verbreitung des Grünteepulvers und der weiteren Etablierung der Japanische Teezeremonie beigetragen. Der Matchagenuss und die Zubereitung in festgelegten Choreographien sind feste Bestandteile der Japanischen Teezeremonie. Daraufhin wurden auch Teeschulen zur Lehre der Teezeremonien gegründet. 

Premium Matcha kaufen

Mit dem TeaClub Premium Matcha Tee bieten wir eine hervorragende Qualität zu einem fairen Preis. Das Preis-Leistungsverhältnis ist sogar sehr gut im Vergleich zu den Preisen von 30g Dosen und dem 100 g Refill. Natürlich kannst Du bei uns auch größere Mengen zu einem weiter verbesserten Preis bei uns bestellen. Schreibe uns dazu einfach eine E-Mail mit der Menge die Du brauchst. 

Wer weniger Wert auf den Geschmack legt und das Grüntee-Pulver anders verarbeiten und zu sich nehemen möchte z.B. im Shake, Smoothie, Kochen, Backen oder auch pur, kann sich den Energy Matcha zu einem top Preis kaufen.


Energy Matcha