Tee - das perfekte Geschenk

Dezember 18, 2016

Tee-Geschenkbox

Also ich liebe die Zeit vor Weihnachten! Der Advent kann gar nicht lang genug dauern, daher fange ich schon im November an, Plätzchen zu backen und Freunde zum Sonntagnachmittagstee einzuladen.
Trotz aller Vorfreude stellt sich für mich und wahrscheinlich auch für Euch jedes Jahr die selbe Frage: was schenke ich meiner Freundin/Frau, worüber freut sich mein Freund/Ehemann. Und dann die Eltern, Tanten, Onkel... Welches Geschenk ist kreativ aber nicht abgehoben, edel aber erschwinglich?
Ich mache meinen Lieben dieses Jahr eine Freude, die wir sogar gemeinsam genießen können.
Gerade ist unsere Tee-Geschenkbox auf den Markt gekommen. Zwar leider nicht mehr rechtzeitig zum Nikolaus, aber gerade noch rechtzeitig zu Weihnachten!
Vier hochwertige Tees laden in einer praktischen Box, die ihr dekorativ aufstellen könnt, zum Verkosten ein. Und für jeden Geschmack ist etwas dabei: verführerisch duftender, Persischer Tee, kräftiger Schwarztee, erfrischender Detox Tee und unser Premium Grüntee, in verschiedenen Sorten und Qualitäten. Diese und viele andere leckere Tees findet ihr auf tea-club.de, schaut einfach einmal herein und probiert nach Lust und Laune Tee!

Tee-Geschenke
Tee-Geschenkbox "Beauty & Detox"

Ich habe Euch bereits ein Cookie-Rezept, das unseren persischen Tee mit Rosenblüten verwendet, vorgestellt (hier der Blog dazu). Im Laufe der nächsten vorweihnachtlichen Woche werde ich für Euch ein weiteres meiner Lieblings- Plätzchenrezepte posten, das ihr nachbacken und zusammen mit unserer Tee-Geschenkbox verschenken könnt!

Tee als Geschenk

Wie wäre es, einen traditionellen englischen 5-Uhr Tee zu verschenken, oder eine echte japanische Tee Zeremonie?

Und so funktioniert's:
Ihr kauft eine hübsche Weihnachtskarte, schreibt Eure Grüße und legt einen separaten Papierbogen mit einem Gutschein hinein. Der Text könnte so lauten:
Weil ich gern Zeit mit Dir verbringen möchte, schenke ich Dir eine exklusive Tee-Box mit 4 edlen Tees und lade Dich auf einen englischen 5-Uhr Tee ein, wo wir die Tees gemeinsam genießen können.

Dazu backt ihr entweder diese Plätzchen oder - ganz auf die feine englische Art - Scones.

Dieses Gebäck, dass irgendwo zwischen Keks, Muffin und Kuchen rangiert darf bei keinem englischen Afternoon Tea fehlen. Je nach dem wo in Großbritannien spricht man es “Skonns“ oder “Skouns“ aus und es gibt dazu Butter und Marmelade.

Ich habe dieses Rezept viele Male gebacken und es gelingt immer gut. Auch Back-Neulinge dürfen sich getrost daran wagen:

Scones Rezept

Zutaten:
350g Mehl
85g kalte, klein gewürfelte Butter
1 TL Backpulver
3 EL Zucker
1/4 TL Salz
175ml Buttermilch

Vanille

1 Ei


Zubereitung:

Mehl, Backpulver, Salz und Zucker vermengen, Butter mit den Fingern hinein krümeln und Buttermilch zufügen. Mit einem Messer so lange verarbeiten bis die Zutaten gerade eben verbunden sind (es dürfen ruhig kleine Butterflöckchen bleiben). Auf bemehlter Arbeitsfläche rasch mit kühlen Händen ein paar Mal falten. 3-4 cm dick ausrollen und mit runden Ausstechern Kreise ausstechen. Dabei den Ausstecher vorher in Mehl tauchen und gerade herunterdrücken. Mit verquirltem Ei bepinseln. Auf ein Blech mit Backpapier geben und bei 200°C auf Unter- und Oberhitze 10 Minuten backen bis die Scones zart golden sind. Noch warm mit Marmelade und Butter zu eurem Lieblingstee servieren.

Tipp 1:
Teig nicht zu lange kneten, dann wird Gluten  freigesetzt und die Scones werden lederig statt fein mürbe.

Tipp 2:
Erdbeermarmelade ist der Klassiker dazu, aber probiert doch zu Weihnachten mal etwas Exotischeres wie Glühweingelee oder Birne in Rotwein.

Schon jetzt wünsche ich Euch eine wunderschöne - und stressfreie - Zeit!




Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.

Jetzt 20%-Rabatt sichern!

Starte jetzt mit dem 20%-Rabattcode*: Sommertee617

*Rabattcode beim Bestellvorgang eingeben. Keine Barauszahlung möglich. Nicht mit anderen Aktionsgutscheinen kombinierbar. Gültig bis einschließlich 30.09.2017.

Good thinks...come to those who sign up for our newsletter.