Ginger meets Lemongrass ☯ Ayurveda Tee

Menge

Endpreis zzgl. Versandkosten. Lieferzeit 3-5 Tage*.
Kein Ausweis der Umsatzsteuer gemäß § 19 UStG.

Ginger meets Lemongrass - Ayurveda Tee

Fruchtig-frisches Zitronengras und würziger Ingwer ergänzen sich perfekt und werden durch die natürliche Süße der Süßholzwurzel abgerundet. Dieser Tee kombiniert den europäischen Wellness-Gedanken mit der indischen Ayurveda Lehre und eignet sich hervorragend für einen Entspannungs- oder Wellnesstag. Schmeckt auch als Eistee.

Zubereitung

  • 2-3 EL / 1 Liter
  • 100 °C für 5-10 Minuten

Zutaten

Zitronengras, Süßholzwurzeln, Ingwerstücke (25%), Pfefferminze, Zitronenschalen, schwarze Pfefferkörner.

Enthält Süßholz – bei hohem Blutdruck sollte ein übermäßiger Verzehr dieses Erzeugnisses vermieden werden.

Wichtiger Hinweis: Immer mit sprudelnd kochendem Wasser aufgießen, mindestens 5-10 Minuten ziehen lassen! Nur so erhalten Sie ein sicheres Lebensmittel.

Rezeptvorschlag

Den Tee wie oben angegeben aufgießen, abkühlen lassen und im Kühlschrank bis zur gewünschten Temperatur runter kühlen. Und fertig ist der perfekte Eistee auf Kräuterbasis.

Schlagwörter: Ayurveda Tee, Ingwer, Zitronengras, Kräutertee, Ginger meets Lemongras, Herbal Tea

Durchschnittliche Kundenbewertung

1 Kundenbewertung Bewertung abgeben


Verwandte Artikel

Ginger meets Lemongrass Zubereitungsbeispiele

Ginger meets Lemongrass von, Foto: sophiebuh79Ginger meets Lemongrass Zubereitungsbeispiel, Foto: sophiebuh79
Vielen Dank für das tolle Foto @sophiebuh79 !

Ayurveda-Tee

Ayurveda ist eine traditionelle indische Heilkunst, die heute vielerorts bekannt ist. Im Asiatischen Raum wird Ayurveda auch zu Heilzwecken verwendet, in der westlichen Kultur wird Ayurveda eher für Wellness-Anwendungen verwendet. Die zentralen Bestandteile von Ayurveda sind:

  • die ayurvedische Ernährungslehre
  • Pflanzenheilkunde
  • Yoga
  • Ayurveda-Massage und Reinigungstechniken

Außerdem gelten beim Ayurveda die drei Prinzipien des Lebens (Doshas). Die drei Lebensenergien werden aufgeteilt in:

  • Vata (Wind, Luft und Äther), das Bewegungsprinzip
  • Pitta (Feuer und Wasser), das Feuer- bzw. Stoffwechselprinzip
  • Kapha (Erde und Wasser), das Strukturprinzip

Nach der ayurvedischen Auslegung besteht eine Einheit von Körper, Verstand, Sinnen und Seele. Und so gibt es eine Vielzahl an unterschiedlichen Anwendungen, spirituellen Techniken und auch Ernährungselemente.

Mit Ginger meets Lemongrass bieten wir eine sehr harmonische Kräutertee-Mischung, die auf der ayurvedischen Lehre beruht. Der Tee enthält Zitronengras, Süßholzwurzeln, Ingwerstücke (25%), Pfefferminze, Zitronenschalen und schwarze Pfefferkörner. 

Ginger meets Lemongrass, Ayurveda-Tee

 

An dieser Stelle möchten wir aber auch darauf hinweisen, dass es sich nicht um einen Heiltee handelt und bei Beschwerden ein Arzt aufzusuchen ist. Die hier geschilderten gesundheitsfördernden Eigenschaften verschiedener Pflanzenbestandteile und der ayurvedischen Lehre sind allgemeiner Natur und nicht speziell auf ein von uns angebotenes Produkt bezogen. 

Frischer Ingwertee

Ingwer (engl. Ginger) gehört zur Familie der Ingwergewächse und der unterirdische Hauptspross der Ingwer Pflanze kann als Gewürz benutzt werden. Die Ingwerwurzel schmeckt scharf und würzig und riecht sehr aromatisch. Zu den Inhaltsstoffen des Ingwers gehören unter anderem ätherische Öle, Harzsäuren und das für die Schärfe verantwortliche Gingerole. Es wird vermutet, dass die Gingerole z.B. Shogaole eine Entzüpndungehemmende (anti-inflammatorisch) Wirkung vermitteln, indem sie das Interleukin und Cytokinmuster verändern. Weiterhin wird dem Gingerol eine antitumor-Wirkung zugesagt und eine hemmende Wirkung auf die Cyclooxigenase (COX-2) Synthese. Cyclooxigenase 2 wird bei Enzündungsprozessen vermehrt synthetisiert 1.

Wegen des aromatischen Geschmacks und weiteren Wirkungen die durch Ingwer hervorgerufen werden können, sollte Ingwer Bestandteil vieler Speisen sein z.B. einfach ein kleines Stück Ingwer mit in den Smoothie oder in die Kurbis- oder Kartoffelsuppe geben. Der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

IngwerDie Ingwerwurzel

Auch ein frischer Ingwertee schmeckt sehr lecker und kann heiß mit Honig oder auch einfach kalt getrunken werden. Hiezu ca. 1 cm der des Ingwers abschälen. Am besten geht das übrigens, wenn man die Schale mit einem Teelöffel abkratzt, dann werden auch weniger Inhaltsstoffe entfernt als beim  Schneiden. Die Ingwerwurzel fein zerhacken und mit heißem Wasser übergießen und 10 Minuten ziehen lassen. Alternativ kann man auch eine Ingwerreibe verwenden.

Wer etwas mehr Geschmack in seinem Tee braucht oder keine Lust hat, sich den Ginger für den Tee vorzubereiten, findet mit dem Ayurveda-Tee Ginger meets Lemongrass eine geschmacklich beeindruckende Alternative.

IngwerteeIngwertee

  

Quellennachweise:

 
1. Mashhadi, N. S., Ghiasvand, R., Askari, G., Hariri, M., Darvishi, L., & Mofid, M. R. (2013). Anti-Oxidative and Anti-Inflammatory Effects of Ginger in Health and Physical Activity: Review of Current Evidence. International Journal of Preventive Medicine4(Suppl 1), S36–S42.