Tee für die Liebste zum Valentinstag

Februar 12, 2017

Tee zum Valentinstag

Der perfekte Start in den Valentinstag

Es ist der Tag, an dem wir die Liebe feiern. Einen Tag, um unserer Liebsten/unserem Liebsten zu zeigen, wie viel sie uns bedeuten. Gleich, ob ihr mit einer romantischen Geste einem geliebten Partner oder einer neuen Flamme Aufmerksamkeit schenken möchtet, ein Tee-Geschenk von tea-club.de ist eine wunderschöne Art, Zuneigung auszudrücken.


Tee zum Valentinstag

Wer nun aber war Sankt Valentin?

Wie so viele christliche Feiertage, fällt auch der Valentinstag auf den Tag auf den Tag eines heidnischen Brauch ist. Der Legende nach feierten schon die alten Römer ein Fest der Fruchtbarkeit um die Mitte (Iden) des Februar herum. Lupercalia, so hieß das Fest, zelebrierte die Gründer Roms, Romulus und Remus, sowie die Wölfin, von der sie gesäugt worden waren (das lateinische Wort für Wölfen ist Lupa), gemeinsam mit dem Gott für Landwirtschaft und Fruchtbarkeit, Faunus.

Papst Gelasius nutzte diesen Anlass 496 a.D., um den Tag des heiligen Valentin zu etablieren und die heidnischen Bräuche durch christliche zu ersetzen. Als ein echter romantischer Held, traute der christliche Priester Valentin ein junges Pärchen, dem es verboten war zu heiraten und wurde dafür in den Kerker geworfen. Bevor er hingerichtet wurde verliebte er sich der Legende nach in die schöne Tochter seines Kerkermeisters und schrieb ihr einen Liebesbrief, den er mit „dein Valentin“ unterzeichnete.

Viele Bräuche und Mythen ranken sich um diesen romantischen Tag, an dem traditionell geheime Liebesbotschaften ausgetauscht werden und es mitunter zu einigem Kopfzerbrechen führen kann, wenn der Absender sich in Geheimnis hüllt.

Valentinstagsgeschenk

Wollt ihr eure/euren Liebsten mit einer Überraschung erfreuen, so bestellt einfach unsere neue Tee-Geschenkbox mit einer Auswahl natürlicher Tees und bereitet ein Frühstück im Bett vor. Bei uns im Norden gibt es klassischer Weise ein Rührei mit Nordseekrabben auf Vollkornbrot zu einer Tasse kräftigem schwarzen Tee. Wie wäre es zum Beispiel mit unserem Ladies Breakfast? Natürlich gehen auch Brötchen mit Marmelade, Blini (russische Buchweizen Pfannküchlein) mit Kaviar oder Lachs oder ein selbst gemachter Schokoladenkuchen.

Tee-Geschenk zum Valentinstag
Schokoladenkuchen und Tee zum Valentinstag

Schneller Schokoladenkuchen

Ich stelle euch hier ein schnelles, einfaches und super leckeres Rezept vor.

Zutaten:

110 g Mehl

150 g Zucker

50 g holländischer Kakao

1 1/2 Teelöffel Backpulver

ein Ei

125 ml griechischer Joghurt

60 ml geschmolzener Butter

125 ml kochendes Wasser

für den Guss:

100 g Zartbitterschokolade

100 ml Sahne

1 EL Kirschwasser/Rum/Amaretto zur (je nachdem, was ihr am liebsten mögt)

Zubereitung:

Ofen auf 180° Ober/Unterhitze vorheizen

Eine 20 cm Form einfetten. Ich nehme eine Herzform, weil die so schön zum Valentinstag passt z.B. KAISER Herz-Springform 26 cm

Alle Zutaten mit Ausnahme des kochenden Wassers gut verrühren. Bei laufendem Mixer kochendes Wasser langsam untermixen (der Teig ist sehr flüssig! Das soll so sein). Ca. 20-25 Minuten backen, komplett auskühlen lassen. Für den Guss die Schokolade mit der Sahne im Wasserbad schmelzen, Alkohol hinzugeben, gut verrühren und soweit abkühlen lassen, dass die Mischung gerade noch flüssig ist. Über den ausgekühlten Kuchen geben. Vor dem Abkühlen einer Valentinstags Nachricht in die Schokolade schreiben.

Zusammen mit dem Frühstück, der Tee-Geschenkbox und einer Karte mit ein paar lieben Worten ans Bett bringen. So ist der Start in den Valentinstag perfekt!

Be my valentine - Überraschung zum Valentinstag
Be my valentine - Überraschung zum Valentinstag

 




Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.